Förder- bzw. Teilnahmebedingungen

Teilnahmebedingungen für die Spendenaktion „Ideen möglich machen – GEMEINSAM für die Region.“

§ 1 Veranstalter

(1) Veranstalter der Spendenaktion „Ideen möglich machen – GEMEINSAM für die Region.“ ist die Volksbank Olpe-Wenden-Drolshagen eG, Frankfurter Straße 22, 57462 Olpe. Die Teilnahme erfolgt ausschließlich zu den hier aufgeführten Bedingungen.

(2) Mit der Teilnahme werden diese Teilnahmebedingungen in vollem Umfang anerkannt.

§ 2 Aktionszeitraum

(1) Die Aktion ist in zwei Phasen unterteilt. Während der Registrierungsphase haben alle teilnahmeberechtigten Vereine die Möglichkeit, ihre Bewerbung auf www.voba-owd.de/spendekassieren online einzureichen. Nach der Einreichungsphase startet die Abstimmungsphase, in der die Mitglieder der Volksbank Olpe-Wenden-Drolshagen eG für die veröffentlichten Projekte/Bewerbungen abstimmen können.

Bewerbungsphase: 1. September 2020 bis 25. Oktober 2020 23:59 Uhr

Abstimmungsphase: 12. November 2020 bis 15. Dezember 2020 bis 23.59 Uhr

§ 3 Teilnahme

(1) Bewerbungsphase

(1.1) Teilnahmeberechtigt sind eingetragene gemeinnützige, mildtätige und kirchliche Vereine gemäß §§52-54 Abgabenordnung. Die Vereine müssen über einen aktuellen Freistellungsbescheid des zuständigen Finanzamtes verfügen.

(1.2) Der Verein muss ein aktives Konto mit regelmäßigen Zahlungseingängen bei der Volksbank Olpe-Wenden-Drolshagen eG führen und ihren eingetragenen Sitz in der Stadt Olpe, Stadt Drolshagen oder Gemeinde Wenden haben.

(1.3) Die Spendenaktion gilt für Vereine, die im Jahr 2020 noch keine Spende von 1.000 € oder mehr durch die Volksbank Olpe-Wenden-Drolshagen eG erhalten haben. Eine individuelle Prüfung sowie Entscheidungsfindung zur eingereichten Bewerbung sind möglich.

(1.4) Für die Bewerbungseinreichung muss der Verein darüber hinaus eines der nachfolgenden zwei Kriterien erfüllen:

  • Der Verein hat ein Projekt geplant oder
  • hat durch die Corona-Krise Einnahmeverluste und ist dadurch in finanzielle Not geraten.

Trifft Punkt zwei zu, wird zur genauen Prüfung eine entsprechende Fixkostenaufstellung sowie eine Übersicht, welche Einnahmen dem Verein aufgrund der Corona-Krise entgangen sind, verlangt.

(1.5) Eine Bewerbungseinreichung ist nur dann möglich, wenn alle Pflichtfelder bei der Registrierung/Bewerbung ausgefüllt worden sind und ein Ansprechpartner des Vereins genannt wurde.

(1.6) Der vom Verein genannte Ansprechpartner muss volljährig und für den Verein zuständig und verantwortlich sein. Der Ansprechpartner versichert, in jeder Hinsicht ausreichend bevollmächtigt zu sein und für seinen Verein in allen Belangen handeln zu dürfen.

(1.7) Die Teilnahme ist nur online über das entsprechende Formular auf der Homepage der Volksbank Olpe-Wenden-Drolshagen eG möglich.

(2) Abstimmungsphase

(2.1) Jedes Mitglied der Volksbank Olpe-Wenden-Drolshagen eG, welches zu Beginn der Abstimmungsphase das 16. Lebensjahr vollendet hat, darf für seinen favorisierten Verein abstimmen.

(2.2) Die Abstimmmöglichkeit ergibt sich aus dem Mitte November zugesandten Flyer, der einen Code für diese enthält. Die Abstimmung erfolgt anonym und ausschließlich über die entsprechende Seite. Diese wird durch einen Drittanbieter zur Verfügung gestellt und entspricht allen datenschutzrechtlichen Vorgaben. Die Stimmabgabe muss bis zum angegebenen Teilnahmeschluss erfolgt sein, da das Abstimmungstool dann offline gestellt wird.

(2.3) Pro Mitglied ist nur eine Stimmabgabe möglich.

(3) Die Teilnahme der Vereine bzw. Mitglieder steht nicht im Zusammenhang mit dem Erwerb einer Ware oder der Inanspruchnahme einer Dienstleistung. Ein Rechtsanspruch auf die Teilnahme an der Aktion besteht nicht. Die Teilnahme erfolgt unentgeltlich. Für Aufwendungen im Rahmen der Teilnahme ist jeder Verein bzw. jedes Mitglied vollständig selbst verantwortlich. Eine Erstattung von Aufwendungen, Kosten usw. durch die Volksbank Olpe-Wenden-Drolshagen eG erfolgt nicht.

§ 4 Bewerbungs – und Abstimmungsphase

(1) Die eingereichte Bewerbung muss neben den bereits unter §3 genannten Kriterien folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • Bei Bewerbungen zu geplanten Projekten, muss sichergestellt sein, dass die eingereichten Projekte 2021 mit der Umsetzung starten.
  • Die Teilnahme ist ausgeschlossen, wenn es sich bei dem Projekt um Maßnahmen handelt,

die eine Gemeinde, ein Verein oder die Kirche üblicherweise im Rahmen ihrer Pflichtaufgaben zu erbringen hat.

(2) Die Bewerbung erfolgt ausschließlich online zwischen dem 1. September und dem 25. Oktober 2020 über das entsprechende Formular auf der Homepage der Volksbank Olpe-Wenden-Drolshagen eG. Zum Stichtag des 25. Oktober 2020 wird die Seite für weitere Bewerbungen geschlossen. Die zur Registrierung vorgesehenen Felder müssen vollständig und wahrheitsgemäß ausgefüllt werden.

(3) Zur Visualisierung des Projektes/der Bewerbung müssen gleichzeitig mit der Anmeldung mindestens 1 bis höchstens 5 aussagekräftige Bilder (Größe pro Bild maximal 2 MB) inklusive einer Projekt-/Situationsbeschreibung sowie Tätigkeitsbeschreibung des Vereins hochgeladen werden.

(4) Der Einreicher/der Verein bestätigt, dass alle Personen, die auf Bildern zu sehen sind, ihr Einverständnis zur Veröffentlichung gegeben haben und dass sie ausschließlich Urheber bzw. Urheberin der eingereichten Bilder sind. Daraus entstehende Schäden trägt der Verein.

(5) Mit der Einreichung von Bildmaterial überträgt der Einreicher die Veröffentlichungsrechte an die Volksbank Olpe-Wenden-Drolshagen eG. Ferner bestätigt er, dass die von ihm hochgeladenen Unterlagen einschließlich Texten und Bildern keine Rechte Dritter verletzen. Der Teilnehmer ist damit einverstanden, dass seine eingestellten Bilder elektronisch gespeichert werden.

(6) Eingereichte Bewerbungen können während der Aktion nicht verändert werden. Die Erstellung der Teilnahmeunterlagen erfolgt in alleiniger Verantwortung der jeweiligen Bewerber. Sie tragen allein Sorge dafür, dass ihre Teilnahmeunterlagen, die in diesen Teilnahmebedingungen genannten und geltenden gesetzlichen Bestimmungen erfüllen.

(7) Jeder Teilnehmer der Aktion versichert mit seiner Teilnahme, dass die von ihm gemachten Angaben nach bestem Wissen und Gewissen erfolgen. Der Bewerber ist persönlich für die inhaltliche Richtigkeit seiner Bewerbung und der mitgeteilten Angaben verantwortlich. Mit der Teilnahme übernimmt der Bewerber die gesamte Verantwortung für die inhaltliche Richtigkeit seiner Bewerbung und seiner sonstigen Angaben.

(8) Die Bewerbung kann nur angenommen werden, wenn alle vorstehenden und nachstehenden

Teilnahmebedingungen erfüllt sind. Bewerbungen, die gegen die Teilnahmebedingungen

verstoßen, können von der Volksbank Olpe-Wenden-Drolshagen eG zurückgewiesen oder gelöscht werden.

(9) Die Bewerbungsunterlagen werden vor der Freischaltung durch die Volksbank Olpe-Wenden-Drolshagen eG auf Vollständigkeit und Gemeinnützigkeit geprüft und der Verein über die Entscheidung schriftlich benachrichtigt. Anschließend werden die zugelassenen Bewerbungen vom 12. November bis 15. Dezember 2020 auf der Internetseite der Volksbank Olpe-Wenden-Drolshagen eG zur Abstimmung veröffentlicht. Darüber hinaus werden die eingereichten Bewerbungen per Zufallsprinzip auf den Social Media-Kanälen der Volksbank Olpe-Wenden-Drolshagen eG (Facebook und Instagram: @vobaowd) in Beiträgen mit eingebunden.

§ 5 Stimmabgabe, Gewinnermittlung, Preise

(1) Für die Spendenabstimmung stellt die Volksbank Olpe-Wenden-Drolshagen eG insgesamt eine Spendensumme von 100.000 € zur Verfügung.

(2) Die Vereine, die eine Bewerbung eingereicht haben, werden in 2 Kategorien unterteilt:

  • Kategorie 1: bis 200 Mitglieder
  • Kategorie 2: ab 201 Mitgliedern.

Je Kategorie gilt:

Der Verein, der die meisten Stimmen hat, gewinnt. Die anderen Platzierungen ergeben sich aus der Anzahl der Stimmen. Sollten Vereine die gleiche Stimmenanzahl erhalten, so entscheidet das Los.

Der Spendenbetrag darf den eingereichten Kostenaufwand nicht übersteigen:

1. Platz einmal bis zu maximal 10.000 Euro

2. Platz zweimal bis zu maximal 5.000 Euro

3. Platz dreimal bis zu maximal 2.500 Euro

(3) Die Höhe der Ausschüttung des jeweiligen Gewinnbetrages (1. bis 3. Platz) richtet sich jeweils nach dem Spendenbedarf des Vereins, der im Bewerbungsformular im Feld „Höhe des Spendenantrags“ angegeben wurde.

(4) Aus dem Restbetrag (maximal 45.000 Euro) errechnet sich ein Sockelbetrag für alle anderen Vereine. Die Höhe ergibt sich aus der Anzahl der restlichen Bewerber. Maximal können diese einen Betrag von 1.000 Euro erhalten.

(5) Die Volksbank Olpe-Wenden-Drolshagen eG behält sich das Recht vor, aus unvorhergesehenen Gründen (zum Beispiel wenn der Verdacht besteht, dass das Abstimmungstool manipuliert wurde, das Mitglied nicht selbst oder mehr als einmal abgestimmt hat, wegen technischer Probleme, etc. ) das Wählverfahren ggf. zu ändern, zu unterbrechen, die Aktion vorzeitig zu beenden oder einen Verein von der Teilnahme am Wettbewerb auszuschließen.

(6) Auf die Einlegung eines Rechtsmittels gegen die Entscheidung der Volksbank wird einvernehmlich verzichtet. Die Spendensumme wird auf das angegebene Konto bei der Volksbank Olpe-Wenden-Drolshagen eG überwiesen. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Ein Rechtsanspruch auf eine Spende besteht nicht.

§ 6 Spenden, Veröffentlichung, Nutzungsrechte

(1) Alle Bewerber erklären ihr Einverständnis, dass die Volksbank Olpe-Wenden-Drolshagen eG auf ihre Spende samt der Höhe öffentlich aufmerksam machen darf. Jeder Verein wird schriftlich benachrichtigt.

(2) Die 12 Bewerber, deren Verein mit einer Spende in Höhe der ersten drei Plätze unterstützt wird, werden zu einer offiziellen Spendenübergabe eingeladen.

(3) Die Volksbank Olpe-Wenden-Drolshagen eG ist berechtigt, die Namen der begünstigten Vereine

und die Namen der Repräsentanten zu veröffentlichen, die Übergabe der Spenden

die Empfänger sowie die Umsetzung der geförderten Projekte unter Verwendung der erhaltenen Spende in Wort, Schrift und Bild zu dokumentieren, hierüber zu berichten und das Dokumentationsmaterial dauerhaft in allen Medien – auch online – zu nutzen.

(4) Die Vereine räumen der Volksbank Olpe-Wenden-Drolshagen eG das Recht ein, die von ihnen eingereichte Bewerbung auf den Instagram und Facebook Seiten der Volksbank Olpe-Wenden-Drolshagen eG per Zufallsprinzip in Beiträgen mit einzubinden. Außerdem erklärt sich der Verein damit einverstanden, dass nach der Abstimmungsphase die „Scheckübergabe“ in der örtlichen Presse, auf der Homepage der Bank und den sozialen Medien der Bank veröffentlicht wird.

(5) Die Volksbank Olpe-Wenden-Drolshagen eG hat das Recht, die Umsetzung des spendenbezogenen Projektes jederzeit zu kontrollieren und dieses durch Film und Foto zu dokumentieren. Die Bewerber erteilen hierzu mit der Registrierung unwiderruflich ihre Zustimmung. (6) Die eingereichten Bewerbungen werden nach Abschluss der Aktion von der Internetseite gelöscht.

§ 7 Ausschluss

(1) Die Volksbank Olpe-Wenden-Drolshagen eG behält sich das Recht vor, eine Einzelprüfung der eingereichten Bewerbungen zu treffen und Vereine von der Teilnahme auszuschließen.

(2) Sollte ein Verein im Jahr 2020 bereits eine Spende von 1.000 € oder mehr von der Volksbank Olpe-Wenden-Drolshagen eG erhalten haben, wird eine Teilnahme genau geprüft und der Verein eventuell ausgeschlossen.

(3) Bei einem Verstoß gegen die Teilnahmebedingungen behält sich die Volksbank Olpe-Wenden-Drolshagen eG das Recht vor, Vereine auszuschließen und die entsprechende Bewerbung zu löschen oder erst gar nicht zur Abstimmung freizugeben.

(4) Es werden keine Projekte, Vereine und Institutionen gefördert, die direkt oder indirekt eine politische Partei begünstigen. Ebenso werden keine Projekte, Vereine und Institutionen gefördert, die Gewalt verherrlichen oder fördern, gegen die Strafgesetze verstoßen, pornografisch, rassistisch oder diskriminierend wirken oder in anderer Weise dem Ruf oder dem Ansehen der Volksbank Olpe-Wenden-Drolshagen eG schaden.

(5) Weiterhin behält sich die Volksbank Olpe-Wenden-Drolshagen eG das Recht vor, Teilnehmer auszuschließen, die sich unerlaubter Hilfsmittel bedienen oder sich anderweitig durch Manipulation Vorteile verschaffen (insbesondere Sammel- oder Mehrfachteilnahme). Dies liegt vor, wenn zum Beispiel automatische Skripte, Hackertools, Trojaner oder Viren eingesetzt werden oder wenn ein Teilnehmer sich durch andere unerlaubte Mittel einen Vorteil verschafft. Des Weiteren können unwahre Personenangaben zum Ausschluss führen. Gegebenenfalls können in diesen Fällen auch nachträglich Spenden aberkannt und/oder zurückgefordert werden.

§ 8 Datenschutz

(1) Der Vertreter des Vereins gibt für die Teilnahme seinen vollständigen Namen und

seine E-Mailadresse an. Diese Daten und die des Vereins werden von der Volksbank Olpe-Wenden-Drolshagen eG zur Durchführung der Spendenaktion sowie zur Überprüfung der Aktualität der Daten in der Kundendatenbank verwendet. Eine Weitergabe an Dritte ist ausgeschlossen.

(2) Die Volksbank behält sich vor, in den Medien (Tageszeitungen, soziale Medien, Plakate etc.) über den Wettbewerb zu berichten bzw. berichten zu lassen. Ferner können die Namen der Teilnehmer zusammen mit den der Volksbank zugesendeten und/oder veröffentlichten Bildern auf der

Internet-, Facebook- und Instagram-Seite der Volksbank Olpe-Wenden-Drolshagen eG oder Druckerzeugnissen angegeben werden.

(3) Der Teilnehmer kann der Verwendung seiner Daten jederzeit schriftlich oder per E-Mail gegenüber der Volksbank unter Aktivieren Sie JavaScript um den geschützten Inhalt zu sehen. widersprechen. Der Widerspruch hat zur Folge, dass die von dem Widersprechenden bis zu diesem Zeitpunkt eingereichten Fotos von der Seite gelöscht werden und nicht mehr am Wettbewerb teilnehmen können.

(4) Die Volksbank beachtet die gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz in Deutschland. Insbesondere wird in diesem Zusammenhang auf die allgemeinen Datenschutzbestimmungen der Volksbank verwiesen.

§ 9 Haftung

(1) Die Volksbank Olpe-Wenden-Drolshagen eG haftet nicht für die Verfügbarkeit der Internetseite. Sie kann ferner nicht für technische Störungen, insbesondere Ausfälle des Netzwerks haftbar gemacht werden.

(2) Die Volksbank Olpe-Wenden-Drolshagen eG übernimmt keine Verantwortung für den erfolglosen Versand oder Empfang von Nachrichten und Informationen per Post/E-Mail oder die erfolglose Teilnahme.

(3) Mit der Übergabe der jeweiligen Spenden an die Vereine ist die Volksbank Olpe-Wenden-Drolshagen eG von jeglicher weiteren Verpflichtung gegenüber den Vereinen befreit.

(4) Die Volksbank Olpe-Wenden-Drolshagen eG haftet nicht für mittelbare oder unmittelbare Schäden, die sich aus der Teilnahme an der Spendenaktion oder mangels Erreichbarkeit des Spendenaktions-Angebots ergeben.

(5) Jegliche Schadenersatzverpflichtungen der Volksbank und ihrer Organe, Angestellten und Erfüllungsgehilfen aus oder im Zusammenhang mit der Durchführung der Aktion, gleich aus welchem Rechtsgrund, sind auf alle Fälle von Vorsatz und grober Fahrlässigkeit beschränkt.

(6) Persönliche Daten der Teilnehmer werden zu keinem anderen Zweck als den genannten verwendet.

§ 10 Sonstiges

(1) Der Rechtsweg ist ausgeschlossen (§ 762 BGB).

(2) Für die Aktion gilt deutsches Recht. Sollten einzelne Bestimmungen dieser Teilnahmebedingungen unwirksam sein oder werden, so wird dadurch die Rechtswirksamkeit der übrigen Teilnahmebedingungen nicht berührt. An ihre Stelle tritt eine angemessene Regelung, die dem Zweck der unwirksamen Bestimmung am ehesten entspricht. Die Volksbank Olpe-Wenden-Drolshagen eG behält sich das Recht vor, die Spendenaktion ganz oder zeitweise auszusetzen, wenn Schwierigkeiten auftreten, welche die Integrität der Aktion oder ihrer Teilnehmer gefährden.

(3) Sämtliche Fragen, Kommentare oder Beschwerden zum Wettbewerb sind direkt an die

Volksbank Olpe-Wenden-Drolshagen eG zu richten.

Folgende Maßnahme kommen für die Spendenvergabe in Betracht:

  • § 52 Abs. 2 AO, Nr. 1 (Förderung von Wissenschaft und Forschung)
  • § 52 Abs. 2 AO, Nr. 2 (Förderung der Religion)
  • § 52 Abs. 2 AO, Nr. 3 (Förderung des öffentlichen Gesundheitswesens und der öffentlichen Gesundheitspflege, insbesondere die Verhütung und Bekämpfung von übertragbaren Krankheiten, auch durch Krankenhäuser im Sinne des § 67, und von Tierseuchen)
  • § 52 Abs. 2 AO, Nr. 4 (Förderung der Jugend- und Altenhilfe)
  • § 52 Abs. 2 AO, Nr. 5 (Förderung von Kunst und Kultur)
  • § 52 Abs. 2 AO, Nr. 6 (Förderung des Denkmalschutzes und der Denkmalpflege)
  • § 52 Abs. 2 AO, Nr. 7 (Förderung der Erziehung, Volks- und Berufsbildung einschließlich der Studentenhilfe)
  • § 52 Abs. 2 AO, Nr. 8 (Förderung des Naturschutzes und der Landschaftspflege im Sinne des Bundesnaturschutzgesetzes und der Naturschutzgesetze der Länder, des Umweltschutzes, des Küstenschutzes und des Hochwasserschutzes)
  • § 52 Abs. 2 AO, Nr. 9 (Förderung des Wohlfahrtswesens, insbesondere der Zwecke der amtlich anerkannten Verbände der freien Wohlfahrtspflege (§ 23 der Umsatzsteuer-Durchführungsverordnung), ihrer Unterverbände und ihrer angeschlossenen Einrichtungen und Anstalten)
  • § 52 Abs. 2 AO, Nr. 10 (Förderung der Hilfe für Zivilbeschädigte und behinderte Menschen)
  • § 52 Abs. 2 AO, Nr. 11 (Förderung der Rettung aus Lebensgefahr)
  • § 52 Abs. 2 AO, Nr. 12 (Förderung des Feuer-, Arbeits-, Katastrophen- und Zivilschutzes)
  • § 52 Abs. 2 AO, Nr. 13 (Förderung internationaler Gesinnung, der Toleranz auf allen Gebieten der Kultur und des Völkerverständigungsgedankensg)
  • § 52 Abs. 2 AO, Nr. 14 (Förderung des Tierschutzes)
  • § 52 Abs. 2 AO, Nr. 15 (Förderung der Entwicklungszusammenarbeit)
  • § 52 Abs. 2 AO, Nr. 16 (Förderung von Verbraucherberatung und Verbraucherschutz)
  • § 52 Abs. 2 AO, Nr. 17 (Förderung der Fürsorge für Strafgefangene und ehemalige Strafgefangene)
  • § 52 Abs. 2 AO, Nr. 18 (Förderung der Gleichberechtigung von Frauen und Männern)
  • § 52 Abs. 2 AO, Nr. 19 (Förderung des Schutzes von Ehe und Familie)
  • § 52 Abs. 2 AO, Nr. 20 (Förderung der Kriminalprävention)
  • § 52 Abs. 2 AO, Nr. 21 (Förderung des Sports)
  • § 52 Abs. 2 AO, Nr. 22 (Förderung der Heimatpflege und Heimatkunde)
  • § 52 Abs. 2 AO, Nr. 23 (Förderung der Tierzucht, der Pflanzenzucht, der Kleingärtnerei, des traditionellen Brauchtums einschließlich des Karnevals, der Fastnacht und des Faschings, der Soldaten- und Reservistenbetreuung, des Amateurfunkens, des Modellflugs und des Hundesports)
  • § 52 Abs. 2 AO, Nr. 24 (allgemeine Förderung des demokratischen Staatswesens im Geltungsbereich dieses Gesetzes; hierzu gehören nicht Bestrebungen, die nur bestimmte Einzelinteressen staatsbürgerlicher Art verfolgen oder die auf den kommunalpolitischen Bereich beschränkt sind)
  • § 52 Abs. 2 AO, Nr. 25 (Förderung des bürgerschaftlichen Engagements zugunsten gemeinnütziger, mildtätiger und kirchlicher Zwecke)

#ideenmöglichmacher

Mit #ideenmöglichmacher unterstützt die Volksbank Olpe-Wenden-Drolshagen eG Vereine und gemeinnützige Projekte vor Ort.


#ideenmöglichmacher
Volksbank Olpe-Wenden-Drolshagen eG
Frankfurter Str. 22
57462 Olpe

Telefon: 02761 805-0
E-Mail: Aktivieren Sie JavaScript um den geschützten Inhalt zu sehen.

Diese Webseite verwendet Cookies zur Verbesserung der Funktionalität. Durch ihre weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung zu. Mehr erfahren Sie unter:Datenschutz